SoulSunday #6

SOUL CONNECTION
5 Dinge, um zurück in deine Mitte zu kommen

Heeeey Soulsister,

Und herzlich willkommen beim SoulSunday Nummero 6 😍

Hast du gerade auch so eine intensive Zeit, mit starken Emotionen und Herausforderungen im Innen, sowie auch Ängste und die Unsicherheiten, die wir im Außen erleben? Ganz schön speziell gerade alles, oder? 😀 Also ich hätte am Anfang vom Jahr NIEMALS gedacht, dass DAS was wir hier gerade erleben möglich wäre…Aber weißt du was? Es bietet uns eine unfassbare Möglichkeit zu wachsen oder? Wow, wie sehr wir aus unserer Comfort Zone geschmissen wurden und immer noch werden, wie sehr wir mit unseren tiiiiefen Ängsten konfrontiert werden. Das geht gerade alles ganz schön tief, oder? 

Wenn so viel “rüttelt”, sei es durch innere Prozesse oder durch äußere, ist es wichtig, dass wir uns immer wieder zu uns zurück holen, zu uns selbst, in unsere Mitte. Denn das schenkt uns vertrauen. Wenn wir bei uns sind können wir uns selbst vertrauen. Wir sind für uns da. 

Was können wir also zum Beispiel tun, um uns in schwierigen Zeiten mit uns selbst zu verbinden? Ich teile mit dir heute 5 Dinge, die du machen kannst, um zurück in die Verbindung zu dir zu kommen. 

Sich selbst Zeit zu schenken für die Verbindung zu sich selbst – das ist Selbstliebe. Wenn im Außen etwas kaputt zu gehen scheint, sei dir selbst der größte Halt. Halte dich selbst. Sei für dich da. Dich selbst findest du nicht im Außen. Du willst Vertrauen? Stärke das Vertrauen zu dir und in dich. Du brauchst Liebe? Liebe dich selbst. Sei für dich da. Gerade jetzt. Sei bei dir, bei deinem Atem, bei deinem Herzen, es schlägt nur für dich. Spüre deinen Körper, dein Wesen wieder. Das gibt dir Vertrauen. Weil dann erinnerst du dich wieder. Dann wirst du dir deiner selbst wieder bewusst. Alles ist gut…this is YOU on earth. This is YOU and we are one earth. Alles ist gut.

Ich hoffe dir gefallen die Ideen. Hast du weitere? Schreib mir mega gerne, ich bin für alle Inspirationen offen und dankbar! 🙂 

Danke fürs Lesen und zuschauen <3 

Liebe!

Mascha

Je wachsamer wir für die Schönheit der Natur werden, desto dankbarer werden wir dem Leben gegenüber. Du bist Teil davon. Du bist Natur. Komm heim mit Geschenken und erinnere dich zu Hause immer wieder an diese Verbindung.

Mach deinen Körper lebendig, indem du ihn auf Hochtouren fährst. Lass jede einzelne Zelle in deinem Körper spüren, dass sie gebraucht wird. Bring die gestockten Energien in deinem Körper in Schwung und lass sie (raus)fließen.

Be your own home spa. Du brauchst Liebe? Sei Liebe zu dir selbst. Du brauchst Halt? Halte dich selbst. Sei für dich da. Öffne deine Sinne für den Genuss den Lebens und schenke dir Fürsorge und Geborgenheit. Haare zu waschen heißt auch den “Kopf” zu reinigen.

Schau dir deine Gefühle an. Learn to be comfortable in the discomfort. Geleitete Meditationen helfen uns auf “sanftem” Weg, mit unseren Emotionen zu arbeiten, neue Perspektiven zu bekommen und Vergebung zuzulassen.

Nothing to do, nowhere to go. Now here. Nowhere. Now here. Gönn dir einfach mal nur zu sein.

Psssssst. Hast du schon dein Geschenk abgeholt?

Ich habe für dich einen ZenTangle & Mandala Inspiration Guide erstellt, der dir bei deinen Creating Sessions eine Inspirationsquelle sein wird. Melde dich hier zum Soul Circle an, um ihn zu bekommen!

Und als SoulSunday HERZENSGESCHENK & HIGHTLIGHT reiche ich dir einen ZenTangle & Mandala Inspiration Guide, der dir als Quelle für mögliche Muster in deinen Kunstwerken dient. Trage dich ein in den SoulCircle & erhalte dein Geschenk sowie regelmäßige Soulspiration und Infos zu den SoulSundays von mir an dich! 🌞💧🌱
 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *