SoulSunday #7

Mitgefühl - höheres Bewusstsein durch Liebe

Hey Soulsister,
 
ich hoffe, dir geht es gut? 
 
Ich heiße dich ganz herzlich willkommen bei einer neuen SoulSunday Session. Heute widmen wir uns dem Thema Mitgefühl und wie dir Mitgefühl zu höherem Bewusstsein helfen kann. 
 
Wir sind alle hier auf der Erde, um uns selbst innerhalb des Miteinander zu erfahren. Leider ist das manchmal nicht immer so einfach und reibungslos, wie wir uns das immer wünschen. Wir geraten in Konflikte mit uns selbst und mit den Menschen, um uns herum, werden verletzt und verletzen auch andere, bewusst und unterbewusst. 
Aber weißt du was irgendwie auch schön ist? Uns allen geht es da ähnlich! Denn eigentlich sind wir alle verletzte Kinder in Erwachsenenkörpern und sehnen uns alle nach Liebe und Verständnis von Außen. Gesehen zu werden, mit unserem Schmerz, mit unseren schmerzvollen Erfahrungen, mit dem was wir erlebt haben. Und gesehen zu werden in dem Licht, das wir ja eigentlich sind. 
Wir versuchen alle unser bestes. Wir versuchen alle eigentlich richtig zu handeln. Doch manchmal klappt es einfach nicht, weil wir z.B. getriggert werden, oder “der andere uns verletzt hat” und es uns schwer fällt zu vergeben. 
 
Mitgefühl. Mitgefühl heißt den anderen zu sehen und zu fühlen. Zu sehen und zu fühlen, dass der andere auch einfach nur ein Mensch ist, der sein bestes gibt. Zu sehen und zu fühlen, dass auch der andere Wünsche und Träume hat. Zu sehen und zu fühlen, dass der andere auch Ängste hat, vielleicht ja sogar die gleichen wie man selbst. Und Liebe zu schicken. Den anderen für einen Moment lang einfach zu halten. Energetisch. Mit ihm zu fühlen und sich zu verbinden. Sich in seine Perspektive reinzuversetzen. Einen Ausflug zu machen in seine Welt. Und einfach mal da mit rein zu fühlen, wie es sich wohl für ihn/sie da so anfühlt. 
 
Und Vorsicht! Mitgefühl ist nicht das gleiche wie Mitleid. Ganz wichtig! 
Bei Mitleid bewerten wir die Situation des anderen und bewerten es als “Leiden”. Und irgendwie begegnet man sich bei Mitleid auch nicht mehr auf Augenhöhe…
 
Bei Mitgefühl ist es irgendwie mehr ein “Ich sehe dich. Wir sind zusammen hier auf der Erde. Du bist nicht allein. Ich sehe dein Licht. Ich sehe, dass du eigentlich Liebe bist und gerade eine Erfahrung der Dunkelheit machst. Ich halte dich. Du wirst gehalten.” Es gibt keine Bewertung darüber, ob eine Erfahrung gut oder schlecht ist. Es ist eher die Anerkennung, dass eigentlich alles Liebe ist, du und ich. Und es ist ok, wenn man sich danach auch wieder energetisch davon trennt. Es ist eine sehr große Bewusstseinsmeisterleistung die ganze Zeit in dieser bedingungslosen Liebe zu sein. Wenn wir es schaffen immer wieder und vll ja immer ein bisschen öfter diese bedingungslose Liebe für den anderen zu empfinden, dann ist das schon ein wunderschöner Schritt, den wir für uns und kollektiv gehen können. Denn dann werden wir uns bewusst, dass wir alle mehr sind als die Erfahrung von Schmerz. Dann bekommen wir das Bewusstsein darüber, dass wir eben einfach Erfahrungen hier machen, lichtvolle und dunkle Erfahrungen…und unsere Essenz eigentlich aber die Liebe ist. Das Bewusstsein genau darüber steht so weit über dem Ego. Denn es ist das Bewusstsein darüber, dass es diesen Schmerz eigentlich nicht gibt. Es ist die Erfahrung, es ist unsere Bewertung darüber. Das zu sehen bei sich selbst und beim anderen auch in Momenten, wo es für einen selbst mal scherzhaft wird, oder man sich getriggert fühlt, eine Meisterleistung! 😀 Wenn du das bereits schaffst, Applaus von mir!! SUPER!! 🙂
 
Mitgefühl – das Ende der Illusion von Trennung
 
Denn dann beenden wir für diesen Moment diese Trennung, diese Trennung von “was dir passiert, hat nichts mit mir zu tun, weil ich kann da nichts dafür.” Diese Trennung von “du hast mir das angetan”. Diese Trennung von “du bist so und so”. Dann ist für den Moment des Mitgefühls auf einmal Verbindung, eine Verbindung von uns allen hier auf der Erde. Die Erde ist rund. Und alles was ist kommt zu uns zurück. Wir können nichts was uns nicht passt irgendwo runterwerfen. Sondern sehen, anerkennen und transformieren. 
Wir teilen hier gerade auch unsere Lebenserfahrung mit allen anderen die gleichzeitig hier auf der Welt sind. Ist das nicht abgefahren? Wir sind alle gleichzeitig hier, um aufeinander zu treffen und uns gegenseitig in der Beziehung zueinander zu erfahren. Und darum geht es null darum sich zu vergleichen und gucken wer besser oder schlechter ist, denn das gibt es überhaupt nicht. All unsere Entscheidungen sind so individuell, so wie wir. Und ja das tut manchmal weh, dieses Aufeinandertreffen, gerade weil wir so unterschiedlich sind, aber einfach “Teil” sein wollen. Und eigentlich wünschen wir uns alle das gleiche: glücklich zu sein, gesund zu sein, frei zu sein, sicher zu sein, mit Leichtigkeit, Freude und Liebe durchs Leben zu gehen. Oder? Wie fühlst du darüber? Schreib mir mega gerne auf Instagram unter den Beitrag deine Gedanken und Gefühle zu dem Thema oder melde dich unter thisis@youonearth.com.
 
Ich lade dich nun ganz herzlich ein mit mir eine wundervolle Metta Meditation zu machen. Die Metta Meditation ist auch bekannt als “Liebevolle Güte” Meditation. Sie ist über 2000 Jahre alt und sie hilft dabei Mitgefühl zu kultivieren, zu dir selbst und zum Außen. Denn es ist egal was der andere getan hat, es ist egal ob es richtig oder falsch war. Es ist alles Erfahrung. Und du bist so viel größer als diese eine Erfahrung. Denn du bist Liebe, die sich in all diesen Erfahrungen erfährt. 
 
Bis gleich in der Medi, ich freue mich auf dich! 🙂 
 
Deine Mascha

Metta Meditation

Die Metta Meditation – auch Liebevolle Güte Meditation genannt – ist bereits über 2000 Jahre alt. Sie kommt aus dem Buddhismus und stärkt das Mitgefühl. Du und ich, wir sind verbunden, in der Liebe und im Konflikt. Weil du und ich, sind in der höchsten Essenz eins und teilen das Licht. Das was ich mir für mich wünsche, das wünsche ich auch dir! May all beings be happy & free! 
Ich wünsche dir eine wundervolle Meditationserfahrung! 😊
 
PS. die Medi gibt es übrigens auch als Mp3. Schreib mir dazu gerne eine Nachricht an thisis@youonearth.com
bei sich bleiben

Dein Geschenk:

ZenTangle & Mandala Inspiration Guide

Und als SoulSunday HERZENSGESCHENK & HIGHTLIGHT reiche ich dir einen ZenTangle & Mandala Inspiration Guide, der dir als Quelle für mögliche Muster in deinen Kunstwerken dient. Trage dich ein in den SoulCircle & erhalte dein Geschenk sowie regelmäßige Soulspiration und Infos zu den SoulSundays von mir an dich! 🌞💧🌱
 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *