Yin % Yang weibliche & männliche Energie

SoulSunday #8 – Yin & Yang

SoulSunday #8
Yin & Yang - Balance der weiblichen & männlichen Energie

Hey Soulsister,
 
wie schön, dass du dir heute Zeit für dich nimmst 😊 
 
Für diesen SoulSunday habe ich dir ein Paket zusammengestellt, dass dich deiner weiblichen und männlichen Energie näher bringen wird. Denn auch, wenn wir als Frauen von Natur aus weiblich sind, haben wir dennoch männliche Energie, die in uns wirkt. Und damit meine ich ganz bestimmt nicht was “typisch Frau” oder “typisch Mann” ist…sondern tatsächlich Kräfte von Eigenschaften, die den jeweiligen Energien zugeschrieben werden.
 
Ich lade dich also an dieser Pforte ein deine Stereotypen abzulegen – willkommen im heutigen SoulSunday! 
 
Zum SoulSunday #8 bekommst du in deinem SoulConnecting Kit
 
✨ Herzensinfos über die männliche und weibliche Energie – welche Eigenschaft welche Kraft ist und wie sie wirken
 
✨ Eine Malvorlage für dein Yin & Yang Kunstwerk
 
✨ Eine Creating Session, in der wir künstlerisch in beide Energien eintauchen werden. 
  
Ich wünsche dir eine wundervolle Erfahrung mit dir selbst. 
 
Und wie immer freue mich, wenn du dein Kunstwerk anschließend mit mir teilst 🌞 
 
Love to you,
 
Mascha

Deine Soul Connecting Wundertüte

YIN & YANG

Du kennst vielleicht das universelle Gesetz der Polarität? Das besagt, dass alles zwei Seiten hat und sich das eine nur in Bezug zum anderen erkennen kann. Also wir können Licht nur als Licht wahrnehmen, wenn wir als Kontrast dazu die Dunkelheit haben. Andersherum kann z.B. ein Schatten auch nur wahrgenommen werden, wenn Licht auf etwas scheint, das dann Schatten wirft. Gut und böse. Schwarz und weiß. Südpol und Nordpol. Und es gibt männlich und dazu das weibliche. 

Das wohl bekannteste Symbol für den Bezug der Gegensätze ist das Yin & Yang Zeichen, das seinen Ursprung aus dem Daoismus hat. 
 
Yin repräsentiert das Weibliche und ist in der Symbolik die schwarze Seite. Yang ist demnach die weiße Seite und bildet die männliche Energie ab. 

Und was ich ganz spannend finde, ist dass die weibliche Seite einen kleinen männlichen Aspekt inne trägt, in Form eines kleinen weißen Kreises. Wir tragen beide Energien in uns und diese Energien wirken. 
 

CREATING SESSION

Für die heutige Creating Session hast du im besten Fall zur Hand:
– Zirkel (Winkelmesser oder Teller verschiedener Größen gehen auch, um Kreisvorlagen zu malen)
– Bleistift
– Radiergummi
– Aquarellfarben / Wasserfarben als Ausdruck der weiblichen Energie
– Acrylfarben oder andere “nicht fließende” Farben wie Filzstifte, Buntstifte, Marker. 
– bei Lust und Laune Metallicstifte, Gelstifte,…alles andere was du fühlst verwendet werden möchte 🙂 

Nimm super gerne die Malvorlage unten als Basis. Wähle eine der Seiten intuitiv als deine Yin Seite aus und schreibe darin Eigenschaften, was für dich heute gerade jetzt Ausdruck weiblicher Energie ist. Mach das gleiche auf der männlichen Yang Seite. 

Anschließend befülle die Yin und Yang Seite jeweils mit Farben und Mustern, die dir intuitiv kommen. 

Und nun: viel Freude bei deiner Creating Session!

Intuitives Malen ON 🙌

Video abspielen

Hast du schon deinen ZenTangle & Mandala Inspiration Guide runtergeladen? Melde dich hier zum Soul Circle an, um ihn zu bekommen!

Und als SoulSunday HERZENSGESCHENK & HIGHTLIGHT reiche ich dir einen ZenTangle & Mandala Inspiration Guide, der dir als Quelle für mögliche Muster in deinen Kunstwerken dient. Trage dich ein in den SoulCircle & erhalte dein Geschenk sowie regelmäßige Soulspiration und Infos zu den SoulSundays von mir an dich! 🌞💧🌱
 


5 Dinge, zurück in deine Mitte zu kommen (1)

SoulSunday #7 – Mitgefühl – höheres Bewusstsein durch Liebe

SoulSunday #7

Mitgefühl - höheres Bewusstsein durch Liebe

Hey Soulsister,
 
ich hoffe, dir geht es gut? 
 
Ich heiße dich ganz herzlich willkommen bei einer neuen SoulSunday Session. Heute widmen wir uns dem Thema Mitgefühl und wie dir Mitgefühl zu höherem Bewusstsein helfen kann. 
 
Wir sind alle hier auf der Erde, um uns selbst innerhalb des Miteinander zu erfahren. Leider ist das manchmal nicht immer so einfach und reibungslos, wie wir uns das immer wünschen. Wir geraten in Konflikte mit uns selbst und mit den Menschen, um uns herum, werden verletzt und verletzen auch andere, bewusst und unterbewusst. 
Aber weißt du was irgendwie auch schön ist? Uns allen geht es da ähnlich! Denn eigentlich sind wir alle verletzte Kinder in Erwachsenenkörpern und sehnen uns alle nach Liebe und Verständnis von Außen. Gesehen zu werden, mit unserem Schmerz, mit unseren schmerzvollen Erfahrungen, mit dem was wir erlebt haben. Und gesehen zu werden in dem Licht, das wir ja eigentlich sind. 
Wir versuchen alle unser bestes. Wir versuchen alle eigentlich richtig zu handeln. Doch manchmal klappt es einfach nicht, weil wir z.B. getriggert werden, oder “der andere uns verletzt hat” und es uns schwer fällt zu vergeben. 
 
Mitgefühl. Mitgefühl heißt den anderen zu sehen und zu fühlen. Zu sehen und zu fühlen, dass der andere auch einfach nur ein Mensch ist, der sein bestes gibt. Zu sehen und zu fühlen, dass auch der andere Wünsche und Träume hat. Zu sehen und zu fühlen, dass der andere auch Ängste hat, vielleicht ja sogar die gleichen wie man selbst. Und Liebe zu schicken. Den anderen für einen Moment lang einfach zu halten. Energetisch. Mit ihm zu fühlen und sich zu verbinden. Sich in seine Perspektive reinzuversetzen. Einen Ausflug zu machen in seine Welt. Und einfach mal da mit rein zu fühlen, wie es sich wohl für ihn/sie da so anfühlt. 
 
Und Vorsicht! Mitgefühl ist nicht das gleiche wie Mitleid. Ganz wichtig! 
Bei Mitleid bewerten wir die Situation des anderen und bewerten es als “Leiden”. Und irgendwie begegnet man sich bei Mitleid auch nicht mehr auf Augenhöhe…
 
Bei Mitgefühl ist es irgendwie mehr ein “Ich sehe dich. Wir sind zusammen hier auf der Erde. Du bist nicht allein. Ich sehe dein Licht. Ich sehe, dass du eigentlich Liebe bist und gerade eine Erfahrung der Dunkelheit machst. Ich halte dich. Du wirst gehalten.” Es gibt keine Bewertung darüber, ob eine Erfahrung gut oder schlecht ist. Es ist eher die Anerkennung, dass eigentlich alles Liebe ist, du und ich. Und es ist ok, wenn man sich danach auch wieder energetisch davon trennt. Es ist eine sehr große Bewusstseinsmeisterleistung die ganze Zeit in dieser bedingungslosen Liebe zu sein. Wenn wir es schaffen immer wieder und vll ja immer ein bisschen öfter diese bedingungslose Liebe für den anderen zu empfinden, dann ist das schon ein wunderschöner Schritt, den wir für uns und kollektiv gehen können. Denn dann werden wir uns bewusst, dass wir alle mehr sind als die Erfahrung von Schmerz. Dann bekommen wir das Bewusstsein darüber, dass wir eben einfach Erfahrungen hier machen, lichtvolle und dunkle Erfahrungen…und unsere Essenz eigentlich aber die Liebe ist. Das Bewusstsein genau darüber steht so weit über dem Ego. Denn es ist das Bewusstsein darüber, dass es diesen Schmerz eigentlich nicht gibt. Es ist die Erfahrung, es ist unsere Bewertung darüber. Das zu sehen bei sich selbst und beim anderen auch in Momenten, wo es für einen selbst mal scherzhaft wird, oder man sich getriggert fühlt, eine Meisterleistung! 😀 Wenn du das bereits schaffst, Applaus von mir!! SUPER!! 🙂
 
Mitgefühl – das Ende der Illusion von Trennung
 
Denn dann beenden wir für diesen Moment diese Trennung, diese Trennung von “was dir passiert, hat nichts mit mir zu tun, weil ich kann da nichts dafür.” Diese Trennung von “du hast mir das angetan”. Diese Trennung von “du bist so und so”. Dann ist für den Moment des Mitgefühls auf einmal Verbindung, eine Verbindung von uns allen hier auf der Erde. Die Erde ist rund. Und alles was ist kommt zu uns zurück. Wir können nichts was uns nicht passt irgendwo runterwerfen. Sondern sehen, anerkennen und transformieren. 
Wir teilen hier gerade auch unsere Lebenserfahrung mit allen anderen die gleichzeitig hier auf der Welt sind. Ist das nicht abgefahren? Wir sind alle gleichzeitig hier, um aufeinander zu treffen und uns gegenseitig in der Beziehung zueinander zu erfahren. Und darum geht es null darum sich zu vergleichen und gucken wer besser oder schlechter ist, denn das gibt es überhaupt nicht. All unsere Entscheidungen sind so individuell, so wie wir. Und ja das tut manchmal weh, dieses Aufeinandertreffen, gerade weil wir so unterschiedlich sind, aber einfach “Teil” sein wollen. Und eigentlich wünschen wir uns alle das gleiche: glücklich zu sein, gesund zu sein, frei zu sein, sicher zu sein, mit Leichtigkeit, Freude und Liebe durchs Leben zu gehen. Oder? Wie fühlst du darüber? Schreib mir mega gerne auf Instagram unter den Beitrag deine Gedanken und Gefühle zu dem Thema oder melde dich unter thisis@youonearth.com.
 
Ich lade dich nun ganz herzlich ein mit mir eine wundervolle Metta Meditation zu machen. Die Metta Meditation ist auch bekannt als “Liebevolle Güte” Meditation. Sie ist über 2000 Jahre alt und sie hilft dabei Mitgefühl zu kultivieren, zu dir selbst und zum Außen. Denn es ist egal was der andere getan hat, es ist egal ob es richtig oder falsch war. Es ist alles Erfahrung. Und du bist so viel größer als diese eine Erfahrung. Denn du bist Liebe, die sich in all diesen Erfahrungen erfährt. 
 
Bis gleich in der Medi, ich freue mich auf dich! 🙂 
 
Deine Mascha

Metta Meditation

Die Metta Meditation – auch Liebevolle Güte Meditation genannt – ist bereits über 2000 Jahre alt. Sie kommt aus dem Buddhismus und stärkt das Mitgefühl. Du und ich, wir sind verbunden, in der Liebe und im Konflikt. Weil du und ich, sind in der höchsten Essenz eins und teilen das Licht. Das was ich mir für mich wünsche, das wünsche ich auch dir! May all beings be happy & free! 
Ich wünsche dir eine wundervolle Meditationserfahrung! 😊
 
PS. die Medi gibt es übrigens auch als Mp3. Schreib mir dazu gerne eine Nachricht an thisis@youonearth.com
bei sich bleiben

Dein Geschenk:

ZenTangle & Mandala Inspiration Guide

Und als SoulSunday HERZENSGESCHENK & HIGHTLIGHT reiche ich dir einen ZenTangle & Mandala Inspiration Guide, der dir als Quelle für mögliche Muster in deinen Kunstwerken dient. Trage dich ein in den SoulCircle & erhalte dein Geschenk sowie regelmäßige Soulspiration und Infos zu den SoulSundays von mir an dich! 🌞💧🌱
 


energy

Deine Frequenz – du bist was du isst, tust, denkst und teilst

Deine Frequenz - du bist was du isst, denkst, tust & teilst

Heeey Soulsister….

heute möchte ich ein paar Gedanken zum Thema Frequenz mit dir teilen, aus was sie sich zusammenstellt und eine Coachingübung mit Reflektion wie du mit deiner Energie umgehst. 

Alles im Leben ist Energie. Dein Körper, deine Seele, dein Bewusstsein, der Stuhl in deinem Zimmer, dein Bett, deine Aura, deine Gedanken, deine Gefühle, deine Intentionen, dein Essen, die Tätigkeiten mit denen du deinen Tag füllst, deine Arbeit, Geld, deine Freunde. Einfach alles können wir auf einer energetischen Ebene betrachten. 

Wir als Mensch haben eine Frequenz, auf der wir schwingen. Durch das Gesetz der Anziehung ziehen wir die Dinge in unser Leben an, die auf der selben Frequenz schwingen wie wir, da docken wir an, da sind wir auf der gleichen Welle mit. Wir treffen aber auch selbst viele Entscheidungen darüber, was wir “in uns” an Energie lassen. Z.B. beim Essen. Junk Food hat eine sehr niedrige Frequenz, weil da ist ja auch nichts wertvolles drin. 😀 Logisch oder? Wenn wir nun viel Junk essen, dann füttern wir unseren Körper mit dieser Energie, wir nähren unsere Zellen mit dieser Energie, unser Körper wird dadurch zu dieser Energie, weil er damit gefüttert wird. Das gleiche kannst du dir überlegen, was für eine Energie hat das Essen im Supermarkt? Konventionelles Obst und Gemüse, das gespritzt ist mit Chemikalien, die andere Lebewesen töten. Welche Energie haben tierische Produkte von Tieren, die ihr ganzes Leben leiden? Mit der Energie unserer Lebensmittel nähren wir unseren Körper, dass er überhaupt “funktioniert”. Unsere Ernährung ist unsere Basis. 

Genau so verhält es sich auch mit allem anderen, mit dem wir uns “füttern“. Mit was füttern wir unser Bewusstsein? Welche Filme und Serien schauen wir uns an? Welche Bücher lesen wir? Was wird darin vermittelt? Welche Gespräche führen wir innerhalb unserer Beziehungen, sei es partnerschaftlich oder freundschaftlich oder familiär? Welche Worte benutzt du? Aus welcher Perspektive sprichst du, aus einer Opferrolle oder aus deiner Selbstverantwortung heraus? Welche Worte benutzen die Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst? Denn auch da werden wir zu dem, mit was wir uns umgeben und uns füttern. All das wird zu unserer Frequenz, auf der wir schwingen.

Du bist du Kombination aus der Energie der 5 Menschen mit denen du die meiste Zeit verbringst. 

Überleg dir das mal genauer. Du bist die Kombination der Energie der Menschen, mit denen du die meiste Zeit verbringst…In jedem Gespräch findet ein Austausch von Gedanken statt und Gefühlen, die nichts anderes als Energie sind. Wenn du nun viel Zeit mit jemandem verbringst, dann erfolgt ein Energieaustausch, ob du willst oder nicht. Und du lässt diese Energie in dich rein. Und diese Energie wird zu dir, zu deiner Frequenz…und du ziehst das in dein Leben, was auf dieser Frequenz schwingt…Spannend dieser Kreislauf, oder? 

Aber sollen wir uns dann nur noch mit Leuten umgeben, die “happy” sind?

Ich liebe Diversität einfach! Ich finde es soooo coool, wenn unterschiedliche Art von Menschen zusammenkommen und Austausch stattfindest, Gespräche, Perspektiven. So ein Zusammentreffen fühlt sich für mich nach Leben an. Denn das Leben ist vielfältig, oder? 🙂 Und es ist super, wenn unterschiedliche Meinungen aufeinander treffen, da bekommt man mal andere Perspektiven, neues Futter und kann da nochmal in sich reinfühlen und sich darin erfahren. Toll! 
Aber das ist das eine, bewusst in Austausch zu gehen, sich auf den Austausch bewusst einzulassen und auch dabei bewusst bei sich zu bleiben mit der Energie. Wenn wir uns unbewusst der Energie aussetzen, wird sie Teil von uns, ohne das wir es merken. Und dabei geht es auch nicht, nur happy zu sein. Sondern sich der Energie bewusst zu machen. Gedanken und Gefühle bewusst zu erfahren, um überhaupt mit ihnen arbeiten zu können. Und wenn du das machst, dich immer und immer wieder reinigst, Dinge auflöst, loslässt und dich aber immer wieder mit schlechter Energie (egal in welcher Form) fütterst, bleibst du sehr wahrscheinlich auf dieser Frequenz.

Aber wir sollten uns doch allen gegenseitig helfen, oder?

Genau so ist es! Wir können nur gemeinsam wachsen, kollektiv. Nur, wenn wir alle an einem Strang ziehen. Aber wir können und müssen nicht jedem helfen. Können wir auch gar nicht. Denn du bist nicht dafür verantwortlich, dass es jedem Menschen um dich herum gut geht. Jeder Mensch ist für seine eigene Energie selbst verantwortlich. Auch wenn wir uns gegenseitig gerne helfen würden. Den Ballast abnehmen würden, es geht nicht. Jeder kann nur selbst anfangen seine eigene Dunkelheit anzuschauen und damit zu arbeiten. 
Es ist toll, wenn du da bist, wenn deine Freundin einmal eine schlechte Zeit hat. Und du gibst deine Zeit, Energie und Aufmerksamkeit in die Freundschaft, um ihr zu helfen. Das ist zu einem bestimmten Punkt auch einfach Liebe. Dafür sind wir füreinander da. Aber was passiert mit deiner Energie? Spürst du, dass sich was bewegt? Bringt es was? Oder verpufft deine Energie einfach? Wenn du irgendwann das Auffangbecken für alle Leiden bist und jeder seinen Scheiß zu dir bringt und du dann mit dem Scheiß sitzen bleibst, dann ist das nicht deine Aufgabe den Scheiß wegzuräumen 😀 Verstehst du was ich meine? Wir sind alle für unsere eigene Kacke verantwortlich. SELBSTVERANTWORTUNG. Keiner ist Schuld dran. Wir selbst treffen die Entscheidung. Und das können wir keinem abnehmen.
Dir sind Menschen in deinem Umfeld wichtig und du möchtest dich gerne um sie kümmern. Das ist toll! Aber achte dabei genau darauf, was mit deiner Energie passiert. Beobachte das. Bist du in der Beziehung derjenige der viel gibt? Und welche Art von Energie kommt zurück? Wie fühlst du dich, nachdem du einen Menschen getroffen hast? Mit was für einer Energie bleibst du zurück? Das sind alles Hinweise deiner Intuition, ob dies dich “nährt” oder nicht. 

Wir sind die Kombination aus aller Energie, die wir in uns reinlassen, auf körperlicher Ebene, auf mentaler Ebene und spiritueller Ebene. 

Behalte dir das im Hinterkopf…und beobachte…mach es dir zum Hobby, lass dich das dein täglicher Begleiter sein. Das ist deine Intuition und deine Seele, dir dir Signale gibt, ob dieser Weg und diese Energie gut für dich sind. <3 

Und es geht auch nicht darum alles mit niedriger Energie aus dem Leben zu löschen und zu streichen und weg zu ignorieren. Sondern bewusst eine Grenze zu ziehen. Bewusste Entscheidungen zu treffen. Was möchtest du in deinem Leben haben? Definiere das. In Liebe “nein” zu sagen, wenn es notwendig ist. In Liebe zu sein mit sich und den eigenen Entscheidungen. Und in Liebe Grenzen zu setzen. In Liebe zu dir selbst. Und dem Leben gegenüber.

Ich habe dazu eine Coaching Aufgabe für dich mitgebracht! 🙂 

Mach eine Liste von Dingen, mit denen du dich “fütterst”. Welche Gedanken sind oft gedachte Gedanken von dir? Welche Glaubenssätze hast du dir gegenüber? Mit was fütterst du dein Mind? Mit was fütterst du dich spirituell? Mit welchem Essen fütterst du dich? Was tust du in deinen Körper? Machst du Sport? Mit welcher Energie umgibst du dich? Welchen Austausch hast du? Welche Gesprächsthemen? Fühlst du dich nach dem Austausch mit Freunden erfüllt? Wer lässt dich wie fühlen? Mach eine Liste, eine Übersicht mit Schlagwörtern, die dir spontan in den Sinn kommen. Mit was fütterst du dich körperlich – mental * emotional – spirituell? 

Und nun nimm einen fetten Schwarzen Stift oder Marker in die Hand und streich alles durch, was du eigentlich gar nicht willst. Wer du eigentlich gar nicht sein willst. Was eigentlich an Energie gar nicht zu dir Herzen gehört. 

Diese Übung soll dir bewusst machen mit was du dich derzeit alles (auch unbewusst) fütterst im Vergleich dazu, wer du eigentlich sein willst. 

Schreib mir mega gerne eine Nachricht, wie du die Übung fandest und welche Erkenntnisse du hattest. 

Liebe!

Mascha

 

 

bei sich bleiben

Ok damit sein missverstanden zu werden

Ok damit sein missverstanden zu werden

bei sich bleiben

Heeey Soulsister….

heute ein kurzer Blogbeitrag mit Reflektionen darüber wie wir uns selbst beurteilen und von außen beurteilt werden. Kennst du das vielleicht im Konflikt mit Freunden oder in deiner Partnerschaft, wenn man sich gegenseitig Vorwürfe macht und Sätze beginnt mit “Du bist”? Du bist so und so. Je mehr ich in mich reinfühle, desto mehr erscheint mir, dass es ein “du bist” gar nicht gibt…denn kein “du bist” kann jemals all die Tiefe repräsentieren, die wir alle sind. 

Frage dich mal selbst:

Wer bist du? Wer bist du ohne Bewertungen von Außen? Wer bist du ohne was andere über dich sagen wer du bist? Wer bist du ohne erlernte Bewertungen der Gesellschaft oder der Familie wie man zu sein hat und was du davon bist? Wer bist du ohne deine eigenen Bewertungen darüber wer du bist? Wer bist du wenn alle Gerüste, die du dir aufgebaut hast wegfallen und du als Essenz bleibst. Wer bist du da noch? 

Feel comfortable in being misunderstood. 

Vom außen und von dir selbst. Du bist ein komplexes Universum und jeder Versuch dich innerhalb eines Satzes zu beschreiben oder zu bewerten kann nur scheitern. Du bist so viel mehr. Und es ist nicht deine Aufgabe der Welt zu erklären wer du “wirklich” bist. Ein “du bist so und so” gibt es nicht, weil es niemals alle Facetten und Perspektiven und Ebenen darstellen kann. Es gibt nur ein “ich bin”. Was ist deine Identität? SEI einfach du und das was in dein Leben gehört wird in dein Leben treten und solange bleiben, wie es passt. Du bist Magnetismus zu dem wer du bist. Sei einfach du. Und erlaube dir Veränderung. Erlaube dir Wachstum. Erlaube dir Transformation. Erlaube dir Unrecht zu haben, auch dir selbst gegenüber. Erlaube dir deine wahre Natur zu sein – ohne Rechtfertigung.

Was meinst du? 

Liebe,

Mascha

5 Dinge zurück in die Mitte

SoulSunday #6 – 5 Soul Connecting Tools in schwierigen Zeiten

SoulSunday #6

SOUL CONNECTION
5 Dinge, um zurück in deine Mitte zu kommen

Heeeey Soulsister,

Und herzlich willkommen beim SoulSunday Nummero 6 😍

Hast du gerade auch so eine intensive Zeit, mit starken Emotionen und Herausforderungen im Innen, sowie auch Ängste und die Unsicherheiten, die wir im Außen erleben? Ganz schön speziell gerade alles, oder? 😀 Also ich hätte am Anfang vom Jahr NIEMALS gedacht, dass DAS was wir hier gerade erleben möglich wäre…Aber weißt du was? Es bietet uns eine unfassbare Möglichkeit zu wachsen oder? Wow, wie sehr wir aus unserer Comfort Zone geschmissen wurden und immer noch werden, wie sehr wir mit unseren tiiiiefen Ängsten konfrontiert werden. Das geht gerade alles ganz schön tief, oder? 

Wenn so viel “rüttelt”, sei es durch innere Prozesse oder durch äußere, ist es wichtig, dass wir uns immer wieder zu uns zurück holen, zu uns selbst, in unsere Mitte. Denn das schenkt uns vertrauen. Wenn wir bei uns sind können wir uns selbst vertrauen. Wir sind für uns da. 

Was können wir also zum Beispiel tun, um uns in schwierigen Zeiten mit uns selbst zu verbinden? Ich teile mit dir heute 5 Dinge, die du machen kannst, um zurück in die Verbindung zu dir zu kommen. 

Sich selbst Zeit zu schenken für die Verbindung zu sich selbst – das ist Selbstliebe. Wenn im Außen etwas kaputt zu gehen scheint, sei dir selbst der größte Halt. Halte dich selbst. Sei für dich da. Dich selbst findest du nicht im Außen. Du willst Vertrauen? Stärke das Vertrauen zu dir und in dich. Du brauchst Liebe? Liebe dich selbst. Sei für dich da. Gerade jetzt. Sei bei dir, bei deinem Atem, bei deinem Herzen, es schlägt nur für dich. Spüre deinen Körper, dein Wesen wieder. Das gibt dir Vertrauen. Weil dann erinnerst du dich wieder. Dann wirst du dir deiner selbst wieder bewusst. Alles ist gut…this is YOU on earth. This is YOU and we are one earth. Alles ist gut.

Ich hoffe dir gefallen die Ideen. Hast du weitere? Schreib mir mega gerne, ich bin für alle Inspirationen offen und dankbar! 🙂 

Danke fürs Lesen und zuschauen <3 

Liebe!

Mascha

Je wachsamer wir für die Schönheit der Natur werden, desto dankbarer werden wir dem Leben gegenüber. Du bist Teil davon. Du bist Natur. Komm heim mit Geschenken und erinnere dich zu Hause immer wieder an diese Verbindung.

Mach deinen Körper lebendig, indem du ihn auf Hochtouren fährst. Lass jede einzelne Zelle in deinem Körper spüren, dass sie gebraucht wird. Bring die gestockten Energien in deinem Körper in Schwung und lass sie (raus)fließen.

Be your own home spa. Du brauchst Liebe? Sei Liebe zu dir selbst. Du brauchst Halt? Halte dich selbst. Sei für dich da. Öffne deine Sinne für den Genuss den Lebens und schenke dir Fürsorge und Geborgenheit. Haare zu waschen heißt auch den “Kopf” zu reinigen.

Schau dir deine Gefühle an. Learn to be comfortable in the discomfort. Geleitete Meditationen helfen uns auf “sanftem” Weg, mit unseren Emotionen zu arbeiten, neue Perspektiven zu bekommen und Vergebung zuzulassen.

Nothing to do, nowhere to go. Now here. Nowhere. Now here. Gönn dir einfach mal nur zu sein.

Psssssst. Hast du schon dein Geschenk abgeholt?

Ich habe für dich einen ZenTangle & Mandala Inspiration Guide erstellt, der dir bei deinen Creating Sessions eine Inspirationsquelle sein wird. Melde dich hier zum Soul Circle an, um ihn zu bekommen!

Und als SoulSunday HERZENSGESCHENK & HIGHTLIGHT reiche ich dir einen ZenTangle & Mandala Inspiration Guide, der dir als Quelle für mögliche Muster in deinen Kunstwerken dient. Trage dich ein in den SoulCircle & erhalte dein Geschenk sowie regelmäßige Soulspiration und Infos zu den SoulSundays von mir an dich! 🌞💧🌱
 


SoulSunday Yoni Gazing weibliche Urkraft #5

SoulSunday #5 – Yoni Gazing – weibliche Urkraft stärken

SoulSunday #5
YONI GAZING
zurück in die weibliche Urkraft

Heeeey Soulsister,

Und herzlich willkommen zu einem neuen SoulSunday 😍

Heute wird es seeeeeehr kraftvoll und weiblich. Das heutige Thema ist Yoni Gazing – die Rückverbindung zu deiner weiblichen Urkraft.

Ja richtig gelesen, wir werden uns heute Zeit schenken unsere göttliche Vulva einmal näher zu betrachten. Voller Respekt, Hochachtung und Wertschätzung. Und wir werden Malen und unseren Gefühlen über Farben Ausdruck verleihen.

Es wird heilen. Aber es wird dich vielleicht auch triggern. Ich lade dich ein dich fallen zu lassen. In deinen heilen Yoni Raum. Wo DU Göttin bist. Es ist dein Tempel. Und er ist sicher und wunderschön.

Dieser SoulSunday ist ein Kurs und ich empfehle dir dazu dir ca. 1,5 h Zeit zu nehmen. Nur für dich und deine Weiblichkeit. ❤️

Freue mich auf deine Nachricht welche Erfahrung du hattest und auf dein Bild. Ich würde gerne eine Gallerie auf dem Blog machen mit Bildern von diesem Kurs. Ganz anonym. Ich würde mich freuen dort auch dein Bild veröffentlichen zu dürfen! 💋

Wundervolle Reise dir und Zeit. Du bist es so wert!

Alles Liebe
Mascha

Öffne dich deiner weiblichen Ur- und Schöpferkraft. Du bist eine Göttin & der Quell des Lebens selbst. Dein Schoß ist ein fruchtbarer Ort für das was du erschaffen und in die Welt bringen möchtest.

Psssssst. Hast du schon dein Geschenk abgeholt?

Ich habe für dich einen ZenTangle & Mandala Inspiration Guide erstellt, der dir bei deinen Creating Sessions eine Inspirationsquelle sein wird. Melde dich hier zum Soul Circle an, um ihn zu bekommen!

Und als SoulSunday HERZENSGESCHENK & HIGHTLIGHT reiche ich dir einen ZenTangle & Mandala Inspiration Guide, der dir als Quelle für mögliche Muster in deinen Kunstwerken dient. Trage dich ein in den SoulCircle & erhalte dein Geschenk sowie regelmäßige Soulspiration und Infos zu den SoulSundays von mir an dich! 🌞💧🌱
 


Soul Dance - tanze dich frei (1)

SoulSunday #4 – Soul Dance – 3. Chakra öffnen & Selbstbewusstsein stärken

SoulSunday #4
SOUL DANCE - öffne dein 3. Chakra & stärke dein Selbstbewusstsein

Heeeey Soulsister,

und eine warme Umarmung an diesem wundervollen Sonntag! 

Der Neumond bringt uns diese Tage nochmal komplett in unsere Superpower, damit wir über uns hinaus wachsen können. Passend dazu gibt es heute eine Soul Dance Session, in der du dich frei machst von allen Limitierung und Blockaden, die in deinem Körper festsitzen.

Das Tanzen hilft uns angestaute Energie und Emotionen in Bewegung zu bringen und zu verarbeiten. Tanzen ist Leben, Tanzen ist Wasser, Feuer, Erde, Luft und auch der Raum. Nimm dir heute (oder wann immer dir die Tage danach ist) den Raum dich selbst und deine Gefühle über deinen Körper (r)auszudrücken.🌀

Tanzen steigert unser Körperbewusstsein, Selbstbewusstsein, bringt uns in unsere Kraft, erweckt Energien und macht uns aktiv. 🙆‍♀️ Und es macht so Spass 😂

Wenn du “nicht so der Tänzer bist” lade ich dich trotzdem oder genau dann dazu ein, es auszuprobieren. Keiner schaut zu. Vll fühlt es sich am Anfang komisch an, aber das tut es nur weil das “neu” für deinen Körper ist und maybe out of your comfort zone. 

Deswegen: Tanz dich dann erst recht frei! Nur du und dein Körper. Es geht nicht darum irgendwas vorzutanzen, es geht darum, die Verbindung zum eigenen Körper aufzubauen und zuzulassen sich auch mit dem Körper und durch den Körper auszudrücken. Mach dir deine Lieblings Musik an, schließ deine Augen und bewegt dich ganz frei zur Musik, nicht schauen wie es aussieht, sondern mach innen tauchen wie es sich anfühlt. 💛

Die Playlist vom Video findest du hier

Ich wünsche dir ganz VIEL FREUDE und tolle Zeit mit deinem Körper! #selbstliebe #metime

Schreib mir mega gerne, welche Erfahrung du damit hattest 🤗

Deine Mascha

Tanz. Dich. Frei.

Psssssst. Hast du schon dein Geschenk abgeholt?

Ich habe für dich einen ZenTangle & Mandala Inspiration Guide erstellt, der dir bei deinen Creating Sessions eine Inspirationsquelle sein wird. Melde dich hier zum Soul Circle an, um ihn zu bekommen!

Und als SoulSunday HERZENSGESCHENK & HIGHTLIGHT reiche ich dir einen ZenTangle & Mandala Inspiration Guide, der dir als Quelle für mögliche Muster in deinen Kunstwerken dient. Trage dich ein in den SoulCircle & erhalte dein Geschenk sowie regelmäßige Soulspiration und Infos zu den SoulSundays von mir an dich! 🌞💧🌱
 


Mandala Therapie Krisenzeiten (4)

SoulSunday #3 – Intuition stärken in Krisenzeiten

SoulSunday #3

Intuition stärken in Krisenzeiten

Hey Soulsister,
 
ich hoffe, dir geht es gut? 
 
Ich heiße dich ganz herzlich willkommen bei einer neuen SoulSunday Session. Heute widmen wir uns dem Thema, wie wir die Verbindung zu uns in Krisenzeiten wieder herstellen und stärken können. 
 
Denn eine große Herausforderung in Krisenzeiten liegt darin, sich nicht im Außen zu verlieren und aus Angst die Herzens-Stimme nicht mehr wahrnehmen zu können. 
 
Eine Krise, das kann sein, dass du eine persönliche Krise hast, bspw. wenn es um eine Beziehung geht zu einer geliebten Person, eine persönliche Lebenskrise, oder auch eine Krise im Außen, wie wir es gerade mit Corona erleben. In Krisen fühlen wir uns oft bedroht. Wir haben das Gefühl “uns passieren Dinge” und wir verlieren die Kontrolle. Unser Körper stellt sich dann auf Fight – or Flight ein. Kampf oder Flucht. Wir kommen in ein reaktives Verhalten, wo wir auf die Impulse im Außen reagieren, anstatt aktiv ins Gestalten zu kommen und zu agieren
 
Wenn wir mit uns verbunden sind, in unserer Kraft sind, nehmen wir die Gestaltung selbst in die Hand. Denn wir sind uns vollkommen bewusst: Wir haben Einfluss auf unsere Realität. 

Genau diese Verbindung zu uns selbst gilt es zu stärken, genau WENN wir das Gefühl haben, dass wir so machtlos sind. Das ist Selbst-Bewusstsein und Selbst-Vertauen.

 
Das Mandala trägt viele Naturgesetze in sich und zeigt uns die natürliche und kosmische Ordnung… Die auf uns wirken… 
 
 
Wenn es dir also gerade nicht gut gehen sollte oder wenn du vor die nächste Herausforderung gestellt wirst, dann hoffe ich, du erinnerst dich hier an diesen SoulSunday. Hier wartet etwas auf dich, das dir vll helfen wird, dich wieder zu ordnen, die Verbindung zurück zu dir aufzubauen und wieder in deine Kraft zu kommen. Und überhaupt muss es dir bei dieser Ordnung gar nicht mal schlecht gehen. 
 
In der heutigen Wundertüte findest du also:
 
🌱 eine Meditation, die das Vertrauen und die Verbindung zu dir stärkt
 
🌱 eine Creating Session mit freier Malvorlage
 
Ich wünsche dir von Herzen viel viel Spaß und Freude und tolle Momente mit dir selbst. Es ist so schön, dass du dir Zeit nimmst in Verbindung mit dir selbst zu gehen!
 
Du bist ein Geschenk, vergiss das nie! 😊🌞
 
…und …ich freue mich schon riesig von dir zu hören!🧚‍♀️
 
Alles Liebe und einen wundervollen Sonntag!
 
deine Mascha
 

Meditation

In der Meditation werden kommen wir ganz im Hier und Jetzt und unseren Körper an. Deine Seele kennt den Weg. Und wir begegnen unserem 80 Jährigen Ich, das uns auch viel Vertrauen schenken wird. Ich wünsche dir eine wundervolle Meditationserfahrung! 😊

PS. die Medi gibt es übrigens auch als Mp3. Schreib mir dazu gerne eine Nachricht an thisis@youonearth.com

Weitere Geschenke deiner Soul Connecting Wundertüte

Creating Session

Hier kommt deine Creating Session zum Soul Sunday und zum Mandala Malen in Krisenzeiten.  

🌱 Die Mandala Therapie kann uns in Krisen helfen zu entspannen und im Jetzt anzukommen.
 
🌱 Wenn wir das Mandala von Außen nach Innen malen kommen wir uns und unserem Kern wieder näher. Wir kommen zurück zu uns selbst. Wir nähern uns wieder an. 
 
🌱 Durch die wiederkehrenden Muster bringen wir darüber hinaus nicht nur eine Ordnung in das Mandala, sondern ordnen uns selbst auch. …Alles findet wieder seinen Platz. 
 
Macht das nicht total Sinn?
Mandala Therapie Krisenzeiten

Du kannst für diese Creating Session Buntstifte nehmen, Aquarelle, oder andere Farben, die du zu Hause hast. Ich habe hier mit Acryl gearbeitet.  

Diese Übung stärkt die Verbindung zu dir und bringt dich immer wieder zurück in deine Mitte. ❤️😊
 

Wie hast du dich bei dieser Übung gefühlt und was hat sie mit dir gemacht? Schreibe mir dazu mega gerne eine E-Mail an thisis@youonearth.com

 Intuitives Malen ON! 

Stöber auch gerne im ZenTangle & Mandala Inspiration Guide nach Mustern, die dich ansprechen und die du in deinem Kunstwerk verwenden möchtest. Den ZenTangle & Mandala Inspiration Guide findest du unten als Geschenk.

Malvorlage

Diese Malvorlage möchte dich einladen mit deinen Farben zu experimentieren und in dich reinzufühlen, was sich diese Farben fühlen lassen. Probiere es aus. 

Nimm zum Beispiel ein schwarz und male damit Kreise. Wie fühlt sich dieses schwarz gerade für dich an? Und jetzt nimm vll die Farbe rot dazu und mal einen weiteren Kreis. Ändert das etwas? Wie wirken diese Farben auf dich? Und wie kannst du deine Gefühle dadurch ändern?

Intuitives Malen Inspiration

Hier zeige ich welche Mandalas bei meiner Session entstanden sind. Ich habe diesmal gar nicht mit Mustern gearbeitet, weil ich zu diesem Zeitpunkt mit meinen Emotionen lieber flächig bleiben wollte. 

Ich lade dich dazu ein, all das in dein Mandala zu malen was sich in dem Moment zeigen möchte.

Muster eigenen sich super, um “Ordnung” in sich selbst zu schaffen! Wenn du Muster-Inspiration möchtest, schau gerne in den ZenTangle & Mandala Inspiration Guide nach, den ich für dich als Geschenk erstellt habe (kannst du dir unten am Seitenende holen.) Blätter durch und pick dir ein Muster raus, das dich anspricht, und verwende es in deinem Mandala. Dann kannst du ein weiteres Muster rauspicken und in dein Mandala malen.

Schritt für Schritt entsteht DEIN EIGENES Mandala.

Dein Geschenk:

ZenTangle & Mandala Inspiration Guide

Und als SoulSunday HERZENSGESCHENK & HIGHTLIGHT reiche ich dir einen ZenTangle & Mandala Inspiration Guide, der dir als Quelle für mögliche Muster in deinen Kunstwerken dient. Trage dich ein in den SoulCircle & erhalte dein Geschenk sowie regelmäßige Soulspiration und Infos zu den SoulSundays von mir an dich! 🌞💧🌱
 


Soul Sunday 2 Mandala des Lebens

SoulSunday #2 – Dein Mandala des Lebens

SoulSunday #2
Dein Mandala des Lebens

Hey Soulsister,
 
wie schön, dass du dir heute Zeit für dich nimmst 😊 Für diesen SoulSunday habe ich dir ein Paket zusammengestellt, dass dich in eines der Geheimnisse der Mandalas einweiht. Das Thema heute heiśt “Mandala des Lebens”.
 
Denn Mandalas sehen nicht nur wunderschön aus, in ihnen verbergen sich auch ganz viele und tiefe Botschaften. In eine möchte ich euch dieses mal einführen. Vielleicht kannst du das Mandala Malen danach ja sogar mit etwas anderen Augen sehen. 🎁 💫
 
Zum SoulSunday #2 bekommst du in deinem SoulConnecting Kit
 
✨ Eine wunderschöne und kraftvolle Meditation, die dich mit dir und deiner Schöpferkraft auf energetischer Ebene verbinden wird. Sie ist perfekt als Vorbereitung der Creating Session.
 
✨ Eine Creating Session, in der ich dich mit in meinen Prozess nehme, in der du dich inspirieren lassen kannst.
 
✨ Eine Malvorlage für das Mandala des Lebens. Nimm am besten einen Zirkel zur Hand. Alternativ kannst du auch mit verschieden grossen Tellern die Kreise vormalen.
 
Never forget: du bist unendlich kraftvoll und steckst voller Wunder. Es gibt keine Regeln oder Grenzen.
 
DU bist der Schöpfer und das Mandala gibt dir Raum für alle Facetten deiner Kreativität ❣️
 
Ich freue mich, wenn du dein Mandala anschließend mit mir teilen magst 🌞 
 
Ganz viel Spaaaaaß 😊😊🌞🌞
Und happy happy Sunday
Alles Liebe
Mascha

Deine Soul Connecting Wundertüte

Meditation

Zu Beginn dieses Soul Sundays empfehle ich dir die Meditation vor der Creating Session zu machen.
Sie dient heute als Einführung in das Mandala deines Lebens. 

Dein Leben und dein Sein ist so vielschichtig. Wir sind nicht nur dieser Gedanke oder jenes Gefühl. Wir sind bunt und jeden Tag ein bisschen auch ein anderer Mensch.
Öffne dich der verschiedenen Schichten und Facetten deines Lebens und deines Seins. Alles was ist, darf sein. Beobachte ohne zu bewerten.
 
Ich wünsche dir eine wundervolle Meditationserfahrung. 
 

CREATING SESSION

Und nuuun, here we go zu deiner Creating Session!! Schau dir das Video darunter gerne nochmal als Einführung ins Mandala deines Lebens an. Ich freue mich schon sooo sehr auf deine Interpretation.😍 Schick mir dein Kunstwerk mega gerne! 

WICHTIG: Wenn du die Medi noch nicht gemacht hast, mach sie am Besten ZUERST, bevor du ins Malen gehst. Diese ist eine Einführung in die Creating Session!

Nimm super gerne die Malvorlage unten als Basis und befülle diese mit Farben und Mustern, die dir intuitiv kommen. Stöber auch gerne im ZenTangle & Mandala Inspiration Guide nach Mustern, die dich ansprechen und die du in deinem Kunstwerk verwenden möchtest. Wenn du den Inspiration Guide noch nicht hast, dann kannst du dich unten zum Soul Circle eintragen, um ihn per E-Mail zugeschickt zu bekommen. 

Und nun: viel Freude bei deiner Creating Session!

Intuitives Malen ON 🙌

Video abspielen

Malvorlage

Nimm diese Malvorlage um einfach ungefähr einen Rahmen für dich zu schaffen. DU bist der Schöpfer deines Lebens und dieses Mandalas. Lass alle Farben und Formen dein persönlichen Ausdruck deines Lebens sein werden. 

Und jedes Mal wenn wir so ein Mandala malen; lernen wir eine neue Facette, eine neue Perspektive von uns kennen. Sie zeigen sich durch unser Mandala.  Klick auf das Bild um es größer zu sehen und abzuspeichern.

Inspiration

Hast du schon deinen ZenTangle & Mandala Inspiration Guide runtergeladen? Melde dich hier zum Soul Circle an, um ihn zu bekommen!

Und als SoulSunday HERZENSGESCHENK & HIGHTLIGHT reiche ich dir einen ZenTangle & Mandala Inspiration Guide, der dir als Quelle für mögliche Muster in deinen Kunstwerken dient. Trage dich ein in den SoulCircle & erhalte dein Geschenk sowie regelmäßige Soulspiration und Infos zu den SoulSundays von mir an dich! 🌞💧🌱
 


SoulSunday #1 - Einführung ins intuitive Malen (1)

SoulSunday #1 – Einführung ins intuitive Malen

SoulSunday #1

Einführung ins intuitive Mandala Malen

Hey Soulsister,
 
heute ist der SoulSunday Nummero 1 und das heißt es ist Zeit für die erste SoulConnecting Wundertüte mit einer Einführung ins intuitive Mandala Malen!! 🥳
 
Ich finde der Herbst ist so eine schöne Zeit sich mehr und mehr Zeit zu nehmen für sich selbst und die eigene Intuitionspraxis. Ich genieße es so sehr zu sehen wie bunt die Blätter werden und sich von den Bäumen fallen lassen. So habe ich das Gefühl, legen sich all die Erfahrungen des Jahres in mir nieder. Mit der Verbindung zu uns können wir gelerntes integrieren und für uns Erkenntnisse ziehen und diese wiederum als Basis nehmen für unseren weiteren Herzensweg. 👣
 
In der heutigen Wundertüte findest du:
 
🌱 eine Creating Session mit Malvorlage
🌱 Reflektions- und Visionsfragen 
🌱 frequenz-steigernde & reinigende Meditation  😊
 
Und als SoulSunday HERZENSGESCHENK & HIGHTLIGHT reiche ich dir einen ZenTangle & Mandala Inspiration Guide, der dir als Quelle für mögliche Muster in deinen Kunstwerken dient. Du findest den Guide am Seitenende. 🌞💧🌱
 
Ich wünsche dir von Herzen viel viel Spaß und Freude und tolle Momente mit dir selbst. Es ist so schön, dass du dir Zeit nimmst in Verbindung mit dir selbst zu gehen!
 
Du bist ein Geschenk, vergiss das nie! 😊🌞
 
…und …ich freue mich schon riesig von dir zu hören!🧚‍♀️
 
Alles Liebe und einen wundervollen Sonntag!
 
deine Mascha
 

CREATING SESSION

Hier kommt deine Creating Session zum Soul Sunday und deine Einführung ins intuitive Mandala Malen. Ich freue mich schon sooo sehr auf deine Interpretation.😍 Schick mir dein Kunstwerk mega gerne! 

 Intuitives Malen ON! 

Nimm super gerne die Malvorlage als Basis und befülle diese mit Farben und Mustern, die dir intuitiv kommen. Stöber auch gerne im ZenTangle & Mandala Inspiration Guide nach Mustern, die dich ansprechen und die du in deinem Kunstwerk verwenden möchtest. Den ZenTangle & Mandala Inspiration Guide findest du unter deinen Geschenken 🙌

Video abspielen

Weitere Geschenke deiner Soul Connecting Wundertüte

Malvorlage

Nimm diese Malvorlage um einfach ungefähr einen Rahmen für dich zu schaffen. Ob die Federn, die Sonne oder die Bögen nun größer oder kleiner sind ist irrelevant. DU bist der Schöpfer. Und dein Bild wird perfekt so wie es eben sein wird. 🙂 Klick auf das Bild um es größer zu sehen und abzuspeichern.

Reflektionsfragen

Lass uns gemeinsam träumen✨ Bei den Reflektions- und Visionsfragen trittst du in Dialog mit deiner Seele. Lass kommen was kommt, ohne darüber nachzudenken, ob es realistisch ist. Nimm dir diese Quality-Time für dich, um deine Seele zu Wort und zu Bild kommen zu lassen. 🧚‍♀️

Meditation

und zu guter letzt findest du in dieser SoulConnecting Wundertüte eine Meditation, in der du dich mit dem Licht und der Liebe verbindest, die du bist. 😊
PS. die Medi gibt es übrigens auch als Mp3. Schreib mir dazu gerne eine Nachricht an thisis@youonearth.com😘

Dein Geschenk:

ZenTangle & Mandala Inspiration Guide

Und als SoulSunday HERZENSGESCHENK & HIGHTLIGHT reiche ich dir einen ZenTangle & Mandala Inspiration Guide, der dir als Quelle für mögliche Muster in deinen Kunstwerken dient. Trage dich ein in den SoulCircle & erhalte dein Geschenk sowie regelmäßige Soulspiration und Infos zu den SoulSundays von mir an dich! 🌞💧🌱